Blancpain GT Series Sprint Cup
Hungaroring
Karriere & Erfolge
Fabians Werdegang
2017 Blancpain GT Series
Dieses Jahr startet Fabian Schiller für HTP Motorsport in der Blancpain GT Series sowohl in der Sprint als auch in der Endurance Klasse

2016 Renault Sport Trophy
Fabian gewinnt in der Renault Sport Trophy mit seinem Renault R.S.01 von MarcVDS Racing nicht nur die Fahrermeisterschaft sondern auch die Langstreckenwertung und die Teammeisterschaft.

Asian Le Mans Series
Nach dem Saisonende der Renault Sport Trophy startet Fabian in der Asian Le Mans Series und gewinnt bei seinem ersten Einsatz in einem LMP2 Prototypen das 4 Stunden Rennen auf dem Fuji International Speedway und holt einen zweiten Platz beim Finale in Sepang.


2015 FIA Formel 3 Europameisterschaft
In dieser Saison macht Fabian Schiller den nächsten logischen Schritt und startet in der FIA Formel 3 Europameisterschaft.

2014 ADAC Formel Masters
2014 startete Fabian Schiller im ADAC Formel Masters und gehörte von Saisonbeginn an mit zu den Top-Favoriten auf vorderen Platzierungen.

2013 ADAC Formel Masters
Fabian bestreitet seine erste Saison im ADAC Formel Masters und sammelt Erfahrung in Deutschlands wichtigster Formel-Einsteiger Klasse. Mit einem Sieg am Lausitzring und weiteren guten Platzierungen konnte Fabian erste Ausrufezeichen setzen.

2012 Formel BMW Talent Cup
Mit dem Start im Formel BMW Talent Cup steigt der Troisdorfer vom Kartsport in den Formelsport auf und macht die ersten wichtigen Schritte in einem Formel Fahrzeug.

2011 KF3 (Junioren)
– Vizemeister DMV Kart Championship
-2. Platz Graf Berghe von Trips Memorial
– 4. Platz 50 Jahre Jubiläumsrennen Kerpen
– Europameisteschaft
– 8. Platz Deutsche Kart Meisterschaft
-10. Platz ADAC Kart Masters

2010 KF3 (Junioren)
– ADAC Kart Masters
– DMV Kart Championship

2009 Einstieg in den Kartsport
– ADAC Kart Masters
– Kerpen Kart Challenge